Sektion Eis- und Stockschießen

 

1958     Aufnahme in den Steirischen Eisschützenverband
1970     2. Platz bei den Union Bundesmeisterschaften in Villach
1970    6. Platz bei den Steirischen Meisterschaften und Aufstieg in die B-Liga mit der erfolgreichsten Mannschaft :     
            Josef Reiterer, Willi Mandl, Alois Schlag  und Vinzenz Rainer
 1976    6. Platz von Ottokar Sommersguter bei den Österreichischen
              Meisterschaften im Weitschießen

 

Daneben wurden die Eisschützen oftmalig Bezirks- und Gebietsmeister und siegten bei vielen großen und bedeutenden Pokalturnieren auf Eis und auch auf Asphalt. Viele Jahre, eigentlich bis 1990 stellten sie wohl die stärkste und erfolgreichste Mannschaft des Bezirkes Deutschlandsberg Süd.

 

Erfolge der Eisschützenjugend :

1966    Josef Reiterer - Steirischer Meister im Zielschießen
1967    Siegfried Schrei - Österreichischer Meister im Weitschießen
1967    3. Platz der Mannschaft bei der Staatsmeisterschaft in Wien mit :
             Josef Reiterer, Siegfried Schrei, Alois Schlag, Adolf Dam
1968   Ottokar Sommersguter - 4. Platz bei den Europameisterschaften im Weitschießen in Meran

 

Ein großer Wermutstropfen ist allerdings, dass die Sektion Eis- und Stockschießen nach 46 überaus erfolgreichen Jahren im Jahre 2004 den Meisterschaftsbetrieb einstellen musste.