Rückblick 1970 - 2006 

Mit dem Aufstieg der Fußballer 1970 in die 1. Klasse West und der Auflassung des "Waldstadions" 1974 begann für den Sportverein eine neue Ära.

1970 wurde mit dem nun notwendig gewordenen Bau einer neuen Sportanlage an der Ortseinfahrt, nach Planung von Präsident Ing. Ernst Krasser begonnen.

Unter den Obmännern Walter Glockengießer, Erich Brauchart und Obm. Stv. Karl Neuhardt, sowie unter großzügiger Unterstützung der Gemeinde unter Ehrenmitglied Bürgermeister Karl Pommer, der Landesregierung, der Union Steiermark, des Steirischen Fußballverbandes und der tatkräftigen Mithilfe der Vereinsmitglieder und der Bevölkerung von St. Peter wurde die Anlage bis 1974 fertiggestellt und eröffnet.

Ab 1977 wurde die Sportanlage unter Obmann Walter Glockengießer kontinuierlich erweitert und ausgebaut.

Seit 1976 war Präsident Ing. Wolfgang Leitinger, Holzindustrie in Wernersdorf und Preding, ein mehr als großzügiger Sponsor unseres Vereines.

Mit dem Montageservice Bernhart, der ELG Lannach mit Geschäftsführer Peter Annawitt, der Tischlerei Walter Fauth, der Schlosserei Johann Sinnitsch, Estriche Alfred Reiterer und dem Sporthaus Manfred Zernik besitzt der Sportverein weitere mehr als großzügige Sponsoren.

 

Von 1977 bis 2001 wurden nicht weniger als 92 Vereinzeitungen an alle Mitglieder verschickt. Seit dem Jahre 2000 hat unser Verein eine eigene Homepage.

                                     

 

Der Aufstieg der Fußballer bis in die Steirische Landesliga, die Führung der Nachwuchsmannschaften im NZ Sulmtal, die Erhaltung und der weitere Ausbau der Sportanlage bedeuten für die Sportunion nicht nur einen großen arbeitsmäßigen und idealistischen Einsatz aller Funktionäre, sondern vor allem auch eine große finanzielle Herausforderung.

Mit viel Fleiß wurden Veranstaltungen wie Krampuskränzchen, Sportfeste, Turniere, Preiskegeln, Preisschnapsen usw. zusätzlich zum traditionellen Maskenball jahrzehntelang durchgeführt.